Stufe 3

Kurzzeit-Belastungs-Index (KBI): Informationen zur Stufe 3

3

 Die Luftbelastung ist deutlich

Indexbestimmend: Ozon [O3]

Gesundheitseffekte
Es sind kaum gesundheitliche Beeinträchtigungen zu erwarten.

Falls der Index durch Ozon bestimmt wird, können zur Index Stufe 3 im Vergleich zu Index-Stufe 1 folgende Wirkungen angegeben werden [WHO 2004]:

  • bis zu 1% mehr Todesfälle (ohne Unfälle)
  • bis zu 1% mehr Spitaleintritte wegen Atemwegserkrankungen

Indexbestimmend: Stickstoffdioxid [NO2] und Feinstaub [PM10]

Gesundheitseffekte
Gesundheitliche Beschwerden können nicht ausgeschlossen werden. Betroffen sind vor allem Personen mit bereits bestehenden Lungen- und Herz-Kreislauferkrankungen.

Falls der Index durch PM10 bestimmt wird, können zur Index Stufe 3 im Vergleich zu Index-Stufe 1 folgende Wirkungen angegeben werden [WHO 2000, WHO 2004]:

  • bis zu 3% mehr Todesfälle (ohne Unfälle)
  • bis zu 3% mehr Spitaleintritte wegen Atemwegserkrankungen
  • 4 - 13% mehr Krankheitssymptome der unteren Atemwege
  • Asthmatiker sind 3-12% häufiger auf Asthmamedikamente angewiesen

zurück