Schadstoffgeschichten zu Feinstaub und NOx

 

Für die OSTLUFT-Jahresbericht 2014 und 2015 hat Cathrin Caprez die Eigenheiten der Feinstäube und Russ sowie die Dynamik der Stickoxid in zwei Geschichten verpackt, die von Claudia Wächli illustriert wurden:

DIE ANDERE SICHT - WIEDERSEHEN UNTER FEINSTÄUBEN

AUS DEM BEWEGTEN LEBEN DES LUFTSTICKSTOFFES ENZWEI

Die Geschichte eines gemütlichen Treffens unter Feinstaub-Freunden.
Den Luftexperten und ihren Messwerten wird immer wieder viel Platz eingeräumt. Doch lassen wir die Akteure selber zu Wort kommen. Denn wissen Sie vielleicht etwas über die ganz persönlichen Freuden und Sorgen der Feinstäube...?

Der Stickstoff in unserer Luft ist schwer zu fassen:
Er wechselt blitzschnell sein Wesen und zeigt sich - je nach Luftverschmutzung und Tageszeit - in einer anderen Form. Vom bewegten Leben des Luftstickstoffes ENZWEI erzählt nun seine engste Freundin, das Sauerstoffmolekül NONNA.

mehr>

mehr>